denim%20vest_edited.jpg
Atlanta, Georgia, USA

MUSICIAN, PRODUCER, SINGER SONGWRITER

MUSIKER, PRODUZENT, SINGER SONGWRITER

PAPA J SEZ

PAPA J SEZ

MUSICIAN, PRODUCER, SINGER SONGWRITER

MUSIKER, PRODUZENT, SINGER SONGWRITER

Papa J aka Joey Sommerville’s musical essence lies in the Baptist church.


“When I was a teenager, I would judge the caliber of my playing by the number of people in the congregation who ‘got happy.’ If you aren’t touching the listener’s soul, then you aren’t playing real music. Soul communication is the key.”


Fast forward to today, when as the band leader of Papa J Sez, he crafts a unique mélange of roots and contemporary blues music comprised of blues, gospel, jazz and funk influences with infectious pop sensibilities. It’s this intoxicating brew coupled with his humor, warmth and showmanship that drives crowds crazy, creating a flourishing, almost cult-like following.


Sommerville’s credits include:


• Performing and recording with jam band superstars Phish

• Featured soloist on the Cirque du Soleil’s Grammy-nominated and Juno award-winning “Alegria” album

• Featured soloist on Hidden Beach’s acclaimed “Unwrapped Volume 4”

• Produced bassist/vocalist Rhonda Smith’s “RS2,” which features Prince, Sheila E. and Gospel great Fred Hammond, voted one of the 10 best albums of the year (Japan)

• Created the highly-successful Sambuca Jazz Series in Atlanta where he performed with a veritable Who’s Who of contemporary jazz artists, including Ronnie Laws, Peabo Bryson, Jeff Golub, Wayman Tisdale, Eric Marienthal, Nelson Rangell, Ronny Jordan, Chuck Loeb, Ann Nesby and many more

• Performed at major venues and festivals nationally and internationally, including the Capital Jazz Festival, Nashville's Music City Jazz and Blues Festival, Seabreeze Jazz Festival, BB Jazz Fest, Jazz Fest West, Discover Jazz Festival, Atlanta Jazz Festival, Preserve Jazz Festival, Jazz Summer Festival, Uptown Market Festival and the Smooth Jazz Festival Augsburg

• Appeared as cornetist in the 2015 Emmy award-winning biopic “Bessie” starring Queen Latifah


Sommerville’s 2015 solo album, the ironically titled "Overnight Sensation," received excellent reviews including a ringing endorsement from USA Today. It features Joey along with contemporary jazz guitar icon Earl Klugh and noteworthy guests Jeff Lorber, Jeff Bradshaw and Elan Trotman. He led his solo band on tour for dates at The Blue Note, Berks Jazz Festival, Keystone Jazz Festival and numerous other venues throughout the U.S. and abroad. At sea, he hosted Joey Sommerville's The Get Down Club on the Capital Jazz SuperCruise for four years.


Sommerville has received numerous awards and accolades, including the American Society of Young Musicians All That Jazz Award (2009). He is an active community servant and serves on the Board of Directors of the How Big Is Your Dream Foundation, an Atlanta-based charity that provides music education programs to students in under-served communities. He is also an active member of The Recording Academy (NARAS) having served two terms on the board of governors of the Atlanta chapter.


Stay tuned!


As we mature, we are “ourselves” only more so. Welcome to the world of Papa J. On a cold night in 2015, an iconic contemporary-jazz trumpet player named Joey Sommerville started to peel back yet another layer of his being and artistry. Never one to abandon his musical vision and integrity, Joey was hearing another kind of music in his head…


“Papa J Sez” rocks a funky stew of new r&b and contemporary blues, with down-home-inspired originals and a fresh take on the soul and jazz classics. The Party is led by the flamboyant Papa J (aka Joey Sommerville) and features Sacred Steel Guitar Hall of Famer, Dante Harmon. 


It’s time to say something Bigger. Something New. Something authentic to the moment. It’s time to White Light the Way.


_____


Die musikalische Essenz von Papa J alias Joey Sommerville liegt in der Baptistenkirche.

"Als ich ein Teenager war, beurteilte ich das Kaliber meines Spiels nach der Anzahl der Leute in der Gemeinde, die 'glücklich' wurden. Wenn du die Seele der Zuhörer nicht berührst, dann spielst du keine echte Musik. Die Kommunikation mit der Seele ist der Schlüssel."

Als Bandleader von Papa J Sez kreiert er eine einzigartige Mischung aus Roots- und zeitgenössischer Bluesmusik, die Blues-, Gospel-, Jazz- und Funk-Einflüsse mit ansteckendem Pop-Feeling verbindet. Es ist dieses berauschende Gebräu, gepaart mit seinem Humor, seiner Wärme und seinem Showtalent, das das Publikum in den Wahnsinn treibt und ihm eine florierende, fast kultähnliche Anhängerschaft beschert.

Sommervilles Referenzen umfassen:

- Auftritte und Aufnahmen mit den Jam-Band-Superstars Phish
- Solist auf dem Grammy-nominierten und Juno-prämierten Album "Alegria" des Cirque du Soleil
- Solist auf dem hochgelobten Album "Unwrapped Volume 4" von Hidden Beach
- Produzent des Albums "RS2" der Bassistin und Sängerin Rhonda Smith, auf dem Prince, Sheila E. und Gospel-Größe Fred Hammond zu hören sind und das zu einem der 10 besten Alben des Jahres gewählt wurde (Japan)
- Er rief die äußerst erfolgreiche Sambuca Jazz Series in Atlanta ins Leben, bei der er mit einem wahren Who's Who der zeitgenössischen Jazzkünstler auftrat, darunter Ronnie Laws, Peabo Bryson, Jeff Golub, Wayman Tisdale, Eric Marienthal, Nelson Rangell, Ronny Jordan, Chuck Loeb, Ann Nesby und viele mehr
- Auftritte bei wichtigen Veranstaltungen und Festivals im In- und Ausland, darunter das Capital Jazz Festival, das Music City Jazz and Blues Festival in Nashville, das Seabreeze Jazz Festival, das BB Jazz Fest, das Jazz Fest West, das Discover Jazz Festival, das Atlanta Jazz Festival, das Preserve Jazz Festival, das Jazz Summer Festival, das Uptown Market Festival und das Smooth Jazz Festival Augsburg
- Auftritt als Kornettist in dem 2015 mit dem Emmy ausgezeichneten Biopic "Bessie" mit Queen Latifah in der Hauptrolle

Sommervilles Soloalbum aus dem Jahr 2015 mit dem ironischen Titel "Overnight Sensation" erhielt hervorragende Kritiken, darunter eine lobende Erwähnung von USA Today. Darauf ist Joey zusammen mit der zeitgenössischen Jazzgitarren-Ikone Earl Klugh und namhaften Gästen wie Jeff Lorber, Jeff Bradshaw und Elan Trotman zu hören. Mit seiner Soloband ging er auf Tournee und spielte im Blue Note, beim Berks Jazz Festival, beim Keystone Jazz Festival und an zahlreichen anderen Orten in den USA und im Ausland. Auf See war er vier Jahre lang Gastgeber von Joey Sommerville's The Get Down Club auf der Capital Jazz SuperCruise.

Sommerville hat zahlreiche Preise und Auszeichnungen erhalten, darunter den American Society of Young Musicians All That Jazz Award (2009). Er engagiert sich aktiv in der Gemeinde und gehört dem Vorstand der How Big Is Your Dream Foundation an, einer in Atlanta ansässigen Wohltätigkeitsorganisation, die Musikbildungsprogramme für Schüler in unterversorgten Gemeinden anbietet. Er ist auch ein aktives Mitglied der Recording Academy (NARAS) und war zwei Amtszeiten lang im Vorstand des Ortsverbandes Atlanta.

Stay tuned!

Wenn wir reifen, sind wir "wir selbst", nur noch mehr. Willkommen in der Welt von Papa J. In einer kalten Nacht im Jahr 2015 begann ein ikonischer zeitgenössischer Jazztrompeter namens Joey Sommerville, eine weitere Schicht seines Wesens und seiner Kunst zu enthüllen. Joey, der niemals seine musikalische Vision und Integrität aufgeben würde, hörte eine andere Art von Musik in seinem Kopf...

"Papa J Sez" rockt einen funkigen Eintopf aus neuem R&B und zeitgenössischem Blues, mit von der Heimat inspirierten Eigenkompositionen und einer frischen Interpretation von Soul- und Jazz-Klassikern. Die Party wird von Papa J (alias Joey Sommerville) angeführt und von Dante Harmon, dem Sacred Steel Guitar Hall of Famer, begleitet.

Es ist Zeit, etwas Größeres zu sagen. Etwas Neues. Etwas Authentisches für den Moment. Es ist Zeit für White Light the Way.

KONTAKT

Follow me on Instagram

Webseite

YouTube